Ansicht Ausstellungshalle

Bürogebäude mit Ausstellungshalle

In der Zeit von Mai 2018 bis Mai 2019 konzipierten und realisierten wir den Neubau einer Firmenzentrale für den Fahrradhersteller Hercules GmbH.
Die Idee für den Bau einer neuen Firmenzentrale entwickelte sich nicht zuletzt aus dem wachsenden Platzbedarf aufgrund der steigenden Mitarbeiterzahl. Zusätzlich bestand der Wunsch, eine eigene, dauerhafte Fahrrad-Ausstellung mitsamt Lagerfläche an die Bürofläche anzuschließen.
Dabei galt es zu berücksichtigen, dass die verschiedenen Nutzungsformen an einem Standort in ein stimmiges Gesamtkonzept integriert werden sollten.
Gelöst wurde diese Vorgabe durch einen L-förmigen Baukörper, dessen vorderer Teil eine Ausstellungshalle für Fahrräder mit ca. 1000 m² umfasst und als freispannende Stahlbauhalle konstruiert ist. Der hintere Teil des Baukörpers hingegen ist massiv errichtet und umfasst ca. 460 m² Bürofläche und rund 540 m² Lagerbereich. Neben einer großen Glasfläche zur Straße, ist die Fassade des ganzen Baukörpers mit großformatigen Aluminium-Tafeln verkleidet.
Im Außenbereich bildet sich zwischen den beiden Schenkeln des Baukörpers eine Freifläche, auf welcher eine hauseigene Fahrradteststrecke verwirklicht wurde. Auf dem künstlich angelegten Hügel können hier beispielsweise E-Bikes auf unterschiedlichen Belägen Probe gefahren werden.

Lageplan
Lageplan

Außenansicht mit Treppe
Ausstellungshalle mit Büroräumen
Ausstellungshalle

Ansicht Ausstellungshalle mit Teststrecke
Fahrradteststrecke Luftaufnahme
Luftaufnahme Fahrradteststrecke

Dachterrasse Hercules
Dachterrasse mit Ausblick ins Grüne

Empfangsmöbel
Empfang

Personalküche
Küche mit Eichentisch

Büro im Erdgeschoss
Fassade Anlieferung
Anlieferung

Projektkenndaten

  • Bauherr: Hercules GmbH
  • Baujahr: 2019
  • Bruttogeschossfläche: 1.550 m²
  • Leistungsphasen: 1-9
  • Fotos: © Constantin Meyer, Köln