Ansicht mit Brücke bei Nacht, LED Beleuchtung

Hauptverwaltung Targo Versicherung

Die Verwaltungsgebäude für 600 Mitarbeiter mit Tiefgarage und separatem Parkhaus der heutigen Targo Lebensversicherung AG wurden von uns in zwei Bauabschnitten bis 2004 für den HDI und die CiV errichtet. Die Gebäude bestehen aus mehreren parallel verlaufenden Baukörpern, welche auf unterschiedliche Weise miteinander verbunden sind. Das 2 geschossige Foyer im Hauptgebäude öffnet sich mit einem repräsentativen Vorplatz Richtung Innenstadt Hilden.
Die Fassaden der Stahlbetonskelettkonstruktion ist mit Natursteinplatten verkleidet. Vertikal wird die Fassade durch verglaste Treppenhäuser und Verbindungsbauten gegliedert.
Der zweite Bauabschnitt liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Verbindung erfolgt über eine 27 Meter lange, doppelstöckige und verglaste Fußgängerbrücke im 2. und 3. Obergeschoss. Über eine in der Brücke befindliche Treppe kann hier schon die Etage gewechselt werden. Die Brücke hängt – ohne Lasteinleitung in die Gebäude – in zwei Stahlbögen.
Eine betriebseigene Kantine mit Großküche im Erdgeschoss öffnet sich großzügig in Richtung eines Innenhofes. Ein Glasdach sorgt für Helligkeit und Transparenz.

Ansicht Hintereingang mit Wassertisch
Lageplan Hilden
Panorama mit Brücke
Treppe in Brücke mit LED Beleuchtung
Treppe in Brücke mit LED Beleuchtung
Foyer mit Natursteinboden

Projektkenndaten

  • Bauherr: HDI und CiV - Versicherungen
  • Baujahr: 1998 und 2004
  • Bruttogeschossfläche: 26.000 m²
  • Leistungsphasen: 1-8
  • Fotos: © Constantin Meyer, Köln